Pizzastein aus Cordierit

Pizzastein aus Cordierit
Pizzastein aus Cordierit

Sie suchen einen Pizzastein aus Cordierit? Erfahren Sie hier mehr dazu.

Neben Pizzasteinen aus Schamott kommt auch Cordierit als Unterlage für geschmackvolle Pizzen in Betracht. Dieses Materialien unterscheiden sich etwas von einander (mehr dazu auch hier: Pizzastein – Schamott oder Cordierit?). In diesem Beitrag erkläre ich, was ein Pizzastein aus Cordierit kann und welche Vorteile dieser hat bzw. welches Produkt aus meiner Sicht zu empfehlen ist.

Was ist Cordierit?

Cordierit besteht aus Aluminium, Quarz, Magnesium und Eisen und kommt in der Natur als Edelstein vor. Man kann diesen Stein aber auch künstlich herstellen. Cordierit wird zum Beispiel beim Autobau als Katalysator verwendet.

Er besticht durch hervorragende Hitzebeständigkeit und kann viel Wärme speichern. Er steht also einem Pizzastein aus Schamott um nichts nach.

Man kann solche Steine auch mit einer Glasur überziehen, daher gibt es im Handel glasierte und nicht-glasierte Varianten zu kaufen.

Aber Achtung: Meistens ist nur eine Seite glasiert, da dies aus technischen Gründen anders nur schwer möglich ist.

Warum einen Pizzastein aus Cordierit kaufen?

Pizzastein aus Cordierit

Pizzastein aus Cordierit bei Amazon ansehen*

Mit einem Pizzastein aus Cordierit* erwerben Sie ein Produkt, das die Hitze aus dem Backofen sehr gut speichern kann. In aller Regel und je nach Steindicke müssen Sie diesen rund 30 bis 60 Minuten vorheizen, bevor Sie Pizzen backen können.

Zum Unterschied von Schamotten hält dieser Stein wesentlich mehr aus und es würde auch nichts passieren, wenn Sie den Stein beispielsweise auf eine heiße Grillglut legen, ohne dass er vorher erhitzt wurde.

Kaufen Sie sich einen glasierten Pizzastein, fällt auch die Reinigung leichter und er ist (zumindest auf der glasierten Seite) wesentlich nässeunempfindlicher, als das bei Schamottsteinen der Fall ist. Erfahren Sie hier auch mehr: Pizzastein reinigen.

Was Sie mit einem Pizzastein aus Cordierit nie machen sollten

Geben Sie diesen Stein natürlich nie in den Geschirrspüler und behandeln Sie ihn auch nicht mit Spülmittel. Am besten Sie wischen ihn nassfeucht ab und trocknen ihn danach. Achten Sie dabei, dass auf die nicht-glasierte Seite des Steins möglichst wenig Wasser kommt.

Wurde er dennoch einmal nass, lassen Sie ihn einfach rund 15 Minuten bei 100° Celsius im Backofen austrocknen.

Vermeiden Sie außerdem Stöße oder hartes Auflegen auf Arbeitsplatten und legen Sie diesen schon gar nicht auf spitze oder kleine Gegenstände, die geeignet sind, den Stein zu halbieren.

Welcher Pizzastein aus Cordierit ist zu empfehlen

Der Pizza- bzw. Brotbackstein von Vesuvo* enthält im Set einen Pizzastein aus Cordierit, eine Pizzaschaufel, ein Probierpaket mit Pizzamehl und eine Anleitung.

Er ist geeignet für für Backöfen, Holzkohle- und Gasgrills. Seine Abmessungen betragen 38 x 30 cm. Die Stärke ist variabel (1,5 cm / 3 cm / 5 cm). Müsste ich mich entscheiden, würde ich zumindest den 3 cm starken Stein nehmen. Kanten und Ecken sind abgerundet. Geeignet ist der Stein für Pizza, Flammkuchen, Brot und Brötchen.

Auch die Kosten sind sehr überschaubar und auch die Amazon Rezensenten bewerten das Produkt überdurchschnittlich gut. Hier auch bei Amazon ansehen:

Vesuvo V38303 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für...*
  • enthält Pizzastein aus Cordierit, Pizzaschaufel, Pizzamehl Probierpaket und Anleitung
  • geeignet für Backöfen, Holzkohle- und Gasgrills
  • Abmessungen 38 x 30 cm / Stärke 3cm

Letzte Aktualisierung am 4.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API