Pimotti Pizzastein Set

Pimotti Pizzastein Set
Pimotti Pizzastein Set

Lesen Sie hier alles zum Pimotti Pizzastein Set für gute und herzhafte Pizzen.

Beim Hersteller Pimotti handelt es sich um ein noch sehr junges Unternehmen, das in Österreich durch die Investment-Show „2 Minuten – 2 Millionen“ Bekanntheit erlangte (zumindest ich habe sie dort das erste Mal so wirklich wahrgenommen). Das Pimotti Pizzastein Set besteht in der Regel aus dem Schamottestein, einer Pizzaschaufel und einen Rezeptbuch. Hier möchte ich vorstellen, was das Besondere an den Produkten dieser Firma ist:

Pimotti Pizzastein Set – 2 cm / 2,5 cm / 3 cm / 4 cm / 5 cm

Sehen wir uns zuerst an, was bei einem klassischen Pimotti Pizzastein Set alles dabei ist:

Der Pizzastein

Das Pimotii Pizzastein Set* gibt es in verschiedenen Steindicken, nämlich von 2 cm Stärke bis max. 5 cm Stärke. Der Pizzastein selbst ist rechteckig mit den Abmessungen 30 x 40 cm und sollte somit auf den Rost eines handelsüblichen 60 cm Backofens passen.

Der Stein besteht aus lebensmittelechtem und natürlichen, gebrannten Schamott. Je stärker der Stein – desto besser in der Regel auch die Ergebnisse. Es gilt also immer: je dicker der Stein, desto mehr Hitze kann dieser speichern und desto mehr Hitze gibt dieser schnell wieder an die Pizza ab. Dafür dauert bei einem 5 cm-Stein aber auch der Erwärmungsvorgang auch merklich länger, als bei einem 2 cm-Stein.

Pimotti Pizzastein Set

Pimotti Pizzastein Set bei Amazon ansehen*

Die Steine von Pimotti wurden laut Angaben des Unternehmens durch ein Lebensmittellabor auf Herz und Nieren überprüft und sind in allen Belangen als vollkommen unbedenklich eingestuft worden! Die Aufheizdauer der Steine beträgt in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten, je nach Steinstärke. Es kann aber auch – bedingt durch die Leistung Ihres Ofens bis zu einer Stunde dauern (das ist zumindest meine Erfahrung).

Backdauer einer Pizza auf den verschiedenen Stärken (laut Angabe der Pimotti-Webseite):

  • 2 cm Pimotti Pizzastein: rund 7,5 bis 10 min.
  • 2,5 cm Pimotti Pizzastein: rund  6,5 bis 7 min.
  • 3 cm Pimotti Pizzastein rund  5,5 bis 6 min.
  • 4 cm Pimotti Pizzastein rund  4 bis 5 min.
  • 5 cm Pimotti Pizzastein rund  2,5 bis 3,5 min.

Wichtig ist immer: Umso kürzer die Pizza im Backofen liegt, desto saftiger bleibt der Belag.

Die Pizzaschaufel

Auch nicht fehlen darf die Pizzaschaufel, mit der Sie die Pizza auf den Pizzastein hieven und wieder herunter nehmen. Sie wird aus naturbelassenen Holz gefertigt und ist für mich persönlich daher einer Schaufel aus Aluminium klar vorzuziehen.

Ohne diese Schaufel ist es relativ mühselig, die fertig belegten Pizzen auf den Stein zu bekommen und wieder herunter zu nehmen. Die Abmessungen der Schaufel sind an den Pizzastein angepasst und betragen 40 x 30 x 0,5 cm.

Das Rezeptheft

Das Dreier Set wird komplettiert durch ein Rezeptheft mit Tipps und Tricks und mit vielen erprobten Rezepten. Dieses umfasst auch eine Bedinungsanleitung, damit Sie den Stein richtig benutzen.

Pimotti Pizzastein Anleitung

Pimotti Pizzastein Set

Pimotti Pizzastein Set bei Amazon ansehen*

Der Pizzastein von Pimotti* hat glatte Oberflächen und ist auf beiden Seiten nutzbar. Beim Backen der Pizza entzieht der Stein aus Schamott dem Teig ziemlich schnell seine Feuchtigkeit und gibt im Gegenzug eine gleichmäßige Hitze von unten ab. Das Ergebnis ist eine dünne und krosse Kruste und ein flaumiges und weiches Innenleben der Pizza.

Legen Sie einfach den Pimotti Pizzastein in den Backofen auf den Rost, sodass dieser von allen Seiten erwärmt werden kann. Es ist wichtig, dass er auf einem Rost und nicht etwa auf dem Backblech liegt.

Heizen Sie Ihren Ofen auf. Wählen Sie dabei eine Temperatur von etwa 250 bis 300 Grad Celsius. Je heißer der Ofen, desto heißer der Pizzastein von Pimotti und umso schneller ist die Pizza fertig.

Hinweis: Niemals den Schamott-Pizzastein auf den heißen Rost platzieren. Das kann den Stein beschädigen und zum Bruch führen.

Nach etwa 30 bis 40 Minuten Vorlaufzeit (mehr dazu auch hier: Pizzastein – wie lange vorheizen?) ist der Pizzstein nun bereit für seine Aufgabe. Legen Sie nun mit der im Set befindlichen Pizzaschaufel aus Holz die (hoffentlich) schon fertig vorbereitete Pizza auf den Stein. Haben Sie sich beispielsweise für den 4 cm starken Stein entschieden, müssen Sie dann noch 4-5 Minuten warten, bis die Pizza fertig gebacken ist.

Nehmen Sie diese wieder aus dem Ofen und genießen Sie eine Pizza wie vom Italiener! Ich hoffe, sie schmeckt.

Im Anschluss den Stein auskühlen lassen und Speisereste danach reinigen.

Fazit zum Pimotti Pizzastein Set

Also ich finde die Pimotti Pizzasteine echt Klasse. Es handelt sich dabei um ein übersichtliches System verschiedener Steinstärken. Nicht zuletzt deswegen konnte man von Seiten des Herstellers bei der Investment-Show „2 Minuten – 2 Millionen“ ein Investment für das Unternehmen heraus holen.

Sie sind aufgrund der vielen verschiedenen Steinstärken sehr flexibel und auch der Preis kann sich meines Erachtens sehen lassen. Ich empfehle Ihnen, wenn Sie es ernst meinen, zumindest den 3 cm starken Stein zu erwerben. Machen Sie oft und für viele Personen Pizzen, ist eigentlich der 5 cm-Stein fast schon ein Muss.

Auch die Amazon Rezensenten bewerten dieses aus meiner Sicht tolle Set überaus gut und vergeben zum Großteil 5 von 5 möglichen Amazon-Sterne. Hier das 3 cm-Set, das Sie auch bei Amazon erhalten:

-10%
Pimotti 202_002 Schamott Pizzastein Brotbackstein, 3cm...*
  • Dieser 3cm Pizzastein ist ein Muss für jeden Pizzaliebhaber! Die 3 cm Stärke sorgen für eine gute Hitze von unten und liefern Ergebnisse die nahe einer professionellen Pizza nahe kommen.
  • Jeder Zentimeter mehr bei der Stärke des Pizzasteines verbessert das Ergebnis merklich! Aber 4 cm sind einfach merklich besser als 2,5cm oder 3cm Stärke.
  • Diese Schamottsteine werden seit Jahren von Hafnermeistern in Pizzaöfen von Pizzarien verbaut.